Montag, 1. März 2021

"EL MUNDO" x Rehorik x Mittelbayerische

 

Bei Klick auf das Bild startet der Videobeitrag.

Freunde, es stimmt wirklich: ich bin nun ins Bohnen-Business eingestiegen. Und zwar mit nem eigenen hochwertigen Rehorik Kaffee. Die Mittelbayerische war davon sehr angetan und hat nun als erste Pressestelle einen Beitrag zu unserem "EL MUNDO" veröffentlicht.

Du hast Lust in die geschmackvolle Welt des "EL MUNDO" Rehorik Kaffees einzutauchen? Dann keine falsche Scheu - melde dich bei mir und gib deine Bestellung ab.
😘👌❤🌏
Manuel
PS: Danke an Philipp Breu & Sean Schröder für ihre Zeit, das Einfangen der Bilder und die Unterstützung.

Freitag, 26. Februar 2021

"EL MUNDO" Kaffee | mnl x Rehorik

Still und heimlich hab ich mich mit der Regensburger Traditionsrösterei Rehorik zusammengetan um meinen eigenen Kaffee an den Start zu bringen: den "EL MUNDO"-Kaffee.


Warum einen eigenen Kaffee?

Kaffee spiegelt für mich die perfekte italienische „lascia mi fare“ Mentalität. Eine Lebensart, die man nach seinem eigenen Gusto und Tempo gestaltet.
So lässt sich dies ideal sowohl auf meine eigene Musik als auch auf den Podcast übertragen. Wenn man sich die Zeit dafür nimmt, wirklich einzutauchen und zuzuhören, lernt man auf entspannte Art und Weise zu verstehen und daraus Kraft zu schöpfen.

Ich habe dafür einen Espresso gewählt. Egal ob pur oder mit Milch - man erhält einen kraftvollen Geschmacksgenuss, der dir trotz aller Entspanntheit einen ordentlichen Kick verleiht. Geschmacklich liegt der "EL MUNDO" irgendwo zwischen fruchtig und nussiger Schokolade.

Was kostet der "El Mundo" Kaffee und wie bestelle ich ihn?

Ein 250g Beutel kostet 8,- Euro. Bestellungen einfach direkt über mich persönlich per Nachricht, WhatsApp, Brieftauben oder EMail an mnlmeier@web.de
Etikett-Design: Erisa Gogo (Industrie-Designerin)




MQ&B#11 | Cibo e Amore (Essen und Liebe)

Ciao Ragazzi, ein Hauch von Frühling liegt in der Luft. Die Schmetterlinge im Bauch sind mindestens genauso bereit wie wir selbst. Deshalb widmen wir uns heute bei "Magerquark & Birne" der Liebe. Wie war das damals bei mir? Liebe geht ja bekanntlich auch durch den Magen, aber Essstörung und Liebe/Partnerschaft - verträgt sich das? 

Amore aus Regensburg, 
Manuel.

Link zur Episode: 

Freitag, 19. Februar 2021

MQ&B#10 | "Lost in Barcelona"

Zehn Wochen, zehn Folgen MQ&B! Zu Ehren dessen reisen wir heute zurück nach Spanien ins Jahr 2010 und füllen die erste Erinnerungslücke, die mein Bro Sebastian aka. Belletristik Basti für uns erzählen und schließen wird. Ein bisschen Musik gibts auch. „Lost in Barcelona!“ - wilde Zeit...!

Viel Spaß mit der heutigen Spezial Ausgabe. Ab sofort auf Spotify & iTunes.👌🏼🇪🇸 Link zur Episode:

Dienstag, 2. Februar 2021

"Italian Romance" live & akustik

Was macht man wenn die Deutsche Bahn Personenverkehr & agilis Eisenbahn einen Zugausfall bekannt geben? Genau, ned aufregen - Video posten. Hier also das Ende meiner kleinen Live & Akustik Trilogie - aufgenommen in der Spitalkirche Stadtamhof, Regensburg. Ab sofort auf YouTube!?

„Italian Romance“ hat sich diese Ehre total verdient. Schließlich ging mit diesem Song mein Soloprojekt letztes Jahr an den Start und landete u.a. sogar bei Radio BAYERN 3. Greets, Manuel.

Samstag, 23. Januar 2021

Kai Stream-Sessions


Hey Freunde, in Kooperation mit dem Kai Bildung & Kultur e.V. werden nächste Woche zwei Kai Stream-Sessions angeboten.

Aufgrund des anhaltenden Schulschließungen möchten wir allen voran den Kai Kids & Familien, aber auch allen Interessierten in dieser ungewissen Zeit ein paar tolle Momente bereiten und für Angebote sorgen. Zumindest im Rahmen des möglichen. Hierfür lade ich euch ein-/zweimal die Woche für eine gute Stunde in den virtuellen Musikraum ein.

Die Form des KAI-Streams bietet die Möglichkeit des direkten Austausches über die Kommentar-/Chatfunktion. Ihr habt Wunschlieder? Kommentiert es gerne. (:

Die ersten beiden Sessions finden am Mittwoch, den 27. Januar sowie am Sonntag, 31. Januar statt. Jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr.

Ich freu mich auf euch,
Manuel 🌊

Freitag, 8. Januar 2021

MNL Patreon Video || Mehr Wertigkeit für Kreativität


Hey Freunde, ich bin nun bei Patreon. Es bedeutet mir wirklich die Welt wenn ihr Teil dieser Reise sein wollt: https://www.patreon.com/mnlmeier

Zeit, der Kunst wieder etwas mehr Wertigkeit zu verleihen. Ich beschäftige mich schon lange mit dieser Thematik und möchte meinen Kurs langsam aber sicher ändern: weg von diesen Algorithmus gesteuerten Social Media Kanälen, hin zu mehr qualitativ hochwertigerem Austausch und Angebot. Quasi ähnlich wie mit richtig gutem Kaffee....mhhmm...kannst du's schmecken? Ich auch, ein Traum! Du & ich, wir sind Genießer, oder? (: Patreon ist quasi vergleichbar mit Crowdfunding, aber als Abo-System. Das heißt: ihr könnt mich ab heute hier abonnieren. Wie eine Zeitung. Nur mit dem Zusatz, dass ihr nicht nur konsumiert, sondern auch wirklich ein aktiver Teil dieser Reise werdet. Ihr sucht euch hier einfach nach eurem Gusto eine Abo-Kategorie aus und ein paar Klicks später seid ihr Mitglied meines "mnl (Sound)Spielplatz" und bekommt Zugang zu allen (bisherigen) Posts und Projekten. Immer aus erster Hand und exklusiv gestaltet. Ich denke, Patreon wird denjenigen am meisten Spaß machen & etwas bedeuten, die einfach das volle mnl Paket miterleben möchten - und mir auch. In der Corona-Zeit habe ich gemerkt, dass ich mehr als "nur Musiker" bin. Es ist im Laufe der Zeit viel zusammengekommen, das ich hier alles irgendwie zusammenfließen lassen und vor allem auch mit euch teilen möchte. Ich liebe die Vielfalt, die am Ende doch zu einem großen Ganzen zusammenfließt. Wenn du mein Patron werden solltest, dann lade ich dich quasi auf meinen (Sound)Spielplatz ein. Du kannst mir wohlwollend über die Schulter schauen und ich zeige dir z.B. Musik, Videos, KRiTZELO Malerei, Anregungen für die Radio-Show und meinen brandneuen Podcast "Magerquark & Birne". Du gehörst ab sofort zu den Ersten, die von neuen Projekten erfahren. Ich hole mir eure Meinungen bei diversen Entscheidungen. Was auch immer ich tue, ihr werdet mein engster Kreis sein. Eben meine Patroni. Ich bekomme von euch einmal im Monat Geld. Was damit passiert? Es finanziert z.B. die Gebühr meines Podcasts, neue Saiten für die Gitarre, Druckerpapier, Kooperationen und schlicht & ergreifend die Tatsache, dass ich kein Management und/oder reiche Arzt-Eltern habe. Die Wahrheit ist: wir brauchen gar nicht ALLE, damit es funktioniert. Wir brauchen nur eine Handvoll der richtigen Leute. Möglicherweise auch dich. Ich freue mich sehr, wenn ihr dabei seid. Love!